Ergebnisse „57. Rund um die Burg“

Ergebnisse 57. Rund um die Burg auf Römers Sport und Event weiter

Share on Facebook

Pressespiegel 57. Rund um die Burg

Kempener Radsportfamilie trifft sich rund um die Burg

WZ vom 25.09.2015 – Artikel auf WZ-Newsline weiterlesen

Das schnellste Straßenradrennen in Deutschland geht um die Burg

RP vom 25.09.2015 – Artikel auf RP-Online weiterlesen

Share on Facebook

57. Rund um die Burg

logo_3Termin Sonntag 04.10.2015

Organisation: Anne Claaßen

Sportliche Leitung: Ulli Deden

Email: radsport@rsckempen.de

Rundenlänge: 2,1 km; Strecke: Möhlenring, Hessenring, Donkring, Moorenring, Burgring;

R. 1:     6.24 Senioren 2, 3 und 4

25 Rd. =     52,5 km     Rundstreckenrennen Start: 10:00 Uhr

R. 2.1:     6.10 Junioren U19            

22 Rd. =     46,2 km     Rundstreckenrennen Start: 11:30 Uhr

R. 2.2:     6.9 Elite FT und Elite Frauen        

22 Rd. =     46,2 km     Rundstreckenrennen Start: 11:30 Uhr – getrennte Wertung

R. 3:     6.7 Männer C-Klasse        

30 Rd. =     63 km     Rundstreckenrennen Start: 13:00 Uhr

R.4:     Fette Reifen Rennen Jahrgang 03-06 und 07-09 (keine Rennräder)

1 Rd. =     2,1 km     Rundstreckenrennen Start 14:40 Uhr – getrennte Wertung – jüngerer Jahrgang startet 1 min. später

R. 5:     6.27 Hobbyrennen

18 Rd. =     37,8 km     Rundstreckenrennen Start: 15.00 Uhr – Startberechtigt sind Fahrer ohne Lizenz, Teilnahme ab 16 Jahren

R. 6:     6.4 KT und A-/B-Klasse        

40 Rd. =     84 km     Rundstreckenrennen     Start: 16:00 Uhr

Ausschreibung und Online-Meldung weiter

Anmeldeformular zum Fette-Reifen-Rennen weiter

Informationen zum Fette-Reifen-Rennen weiter

Anmeldung Hobbyrennen weiter

 

Share on Facebook

56. Rund um die Burg–Ergebnisse

Senioren weiter
Frauen weiter
Junioren U19 weiter
Elite C-Klasse weiter
Hobby weiter
Elite KT A/B weiter
Share on Facebook

Pressespiegel “56. Rund um die Burg”

Rheinische Post vom 18.09.2014: Einen Hauch von Tour de France erleben weiterlesen

Westdeutsche Zeitung vom 17.09.2014: Rad-Klassiker weitet sich aus weiterlesen

Share on Facebook

56. Rund um die Burg

Poster

 

Termin Sonntag 05.10.2014

Organisation: Anne Claaßen

Sportliche Leitung: Ulli Deden

Email: radsport@rsckempen.de

 

 

 

Rundenlänge: 2,1 km; Strecke: Möhlenring, Hessenring, Donkring, Moorenring, Burgring;

R. 1:     6.24 Senioren 2, 3 und 4

25 Rd. =     52,5 km     Rundstreckenrennen Start: 10:00 Uhr

R. 2.1:     6.10 Junioren U19            

22 Rd. =     46,2 km     Rundstreckenrennen Start: 11:30 Uhr

R. 2.2:     6.9 Elite FT und Elite Frauen        

22 Rd. =     46,2 km     Rundstreckenrennen Start: 11:30 Uhr – getrennte Wertung

R. 3:     6.7 Männer C-Klasse        

30 Rd. =     63 km     Rundstreckenrennen Start: 13:00 Uhr

R.4:     1. Schritt Rennen Jahrgang 03-05 und 06-08

1 Rd. =     2,1 km     Rundstreckenrennen Start 14:40 Uhr – getrennte Wertung

R. 5:     6.27 Hobbyrennen

18 Rd. =     37,8 km     Rundstreckenrennen Start: 15.00 Uhr – Startberechtigt sind Fahrer ohne Lizenz, Teilnahme ab 16 Jahren

R. 6:     6.4 KT und A-/B-Klasse        

40 Rd. =     84 km     Rundstreckenrennen     Start: 16:00 Uhr

Share on Facebook

Lucas Liss siegt am Tönnissen-Center

Kleve. Doppelsieg für Team Stölting. Etwa 430 Teilnehmer beim großen Radrennen in Kleve. Wettkampf mit wechselhaften Bedingungen. Von Ludwig Krause

Es surrt am Tönnissen-Center. Was der Formel 1 das typische Kreischen der Motoren, ist dem Radsport das Surren des Hauptfeldes, wenn es an den Zuschauern vorbeirauscht. „Wir haben etwa 430 Teilnehmer….

Quelle: RP ONLINE weiterlesen

Ergebnisse weiter

Share on Facebook

Hennes Junkermann wird heute 80

„Hätt ich misch doch dä Fisch nit gejesse“

Krefeld. Einer der größten Sportlegenden aus Krefeld wird heute 80 Jahre alt: Hans „Hennes“ Junkermann. Er gehörte Ende der 50er, Anfang der 60er Jahre zu den besten Radrennfahrern der Welt. Berühmt von ihm ist auch ein Zitat über Fisch während der Tour de France 1962.

Quelle: RP ONLINE weiterlesen

Share on Facebook

„Blitzer“ mit solider Leistung in Oberliga und U23

Radball: Am vergangen Samstag fand der letzte Oberligaspieltag der Saison 2013/14 in Iserlohn statt. Schiefbahn 2, bestehend aus Lars Holland-Moritz und Andreas Kaulen, starteten den Spieltag mit einem starken 9:1 gegen Leeden, gefolgt von einem 6:4-Sieg gegen Münster. Im letzten Spiel gegen Lippstadt, die direkten Konkurrenten in der Tabelle, reichte es leider nur für ein 3:3-Unentschieden. Thore Kretschmann und Carsten Pfarr (Schiefbahn 3) läuteten den Tag mit einer blamablen 6:5-Niederlage gegen Leeden ein. Wachgerüttelt normalisierte sich ihre Leistung in den folgenden zwei Spielen und erbrachte so zwei Siege mit 7:4 und 5:3. Auf der endgültigen Tabelle befinden sich die „Blitzer“ Mannschaften im oberen Mittelfeld – Schiefbahn 2 belegt dabei Platz 4, Schiefbahn 3 Platz 6.

Am Sonntag dann fand, ebenfalls in Iserlohn, das Viertelfinale zum U23-Deutschlandpokal statt. Erneut traten Carsten Pfarr und Thore Kretschmann (diesmal als Schiefbahn 1) an. Ebenfalls mit von der Partie waren Tim Schneider und Sven Böhmer, die als Nachrücker das Turnier als zusätzliche Trainingseinheit betrachteten.
Wie erwartet schlugen sich Schneider/Böhmer nur sehr schwer gegen die starke Konkurrenz und konnten leider keinen Sieg, dafür viel Erfahrung nach Hause fahren. 
Pfarr/Kretschmann hingegen zeigten sich, vom vergangenen schwachen Tag unbeeindruckt, von ihrer starken Seite. Die zwei NRW-Mannschaften Schiefbahn 2 und Iserlohn wurden von ihnen mit solidem Spiel und 6:1- und 5:3-Ergebnissen besiegt. Im darauffolgenden Spiel gegen Bilshausen blühten die beiden weiter auf und überlagen so der spielstarken Mannschaft aus Niedersachen mit einem knappen 4:3. Im letzten Spiel gegen die hessische Vertretung aus Klein Gerau hätte ein Unentschieden für einen sicheren Platz 1 gereicht. Allerdings mangelte es den „Blitzern“ an Konzentration und so mussten die beiden dieses Spiel knapp mit 5:6 abgeben.

Dennoch war der zweite Platz und somit die Qualifikation für das Halbfinale am 01.06. gesichert. Der Deutschlandpokal führt Pfarr/Kretschmann an diesem Tag nach Brandenburg.

Quelle: RSC „Blitz“ Schiefbahn 1932 e.V.

Share on Facebook

„Rund in Fischeln“ erstmals mit „Elite Frauen Rennen“

Der Radsportverein Staubwolke 09 Fischeln e.V. veranstaltet am 18.05.2014 das traditionelle Radrennen „Rund in Fischeln“.

Neben den altbekannten Rennklassen haben sich die Verantwortlichen der Staubwolke in diesem Jahr zu einer Neuerung entschlossen. Erstmals wird ein „Elite Frauen Rennen“ in Fischeln stattfinden. Die Fischelner möchten Fahrerinnen aus dem In- und dem benachbarten Ausland für „Rund in Fischeln“ begeistern. Durch die Hinzunahme einer weiteren Rennklasse erhoffen sich die Veranstalter eine verstärkte Aufmerksamkeit für das Fischelner Radrennen.

Den Besuchern wird ein überaus atraktiver Renntag geboten. Alle lizenzierten Rennklassen, begonnen mit den jüngsten der Klasse U11 bis hin zu der KT und A-/B-Klasse, werden bei „Rund in Fischeln“ an den Start gehen.

Der Hobbyradsport wird in Fischeln ebenfalls nicht zu kurz kommen. Das Hobby-Radrennen für Radsportler ohne Lizenz, verspricht interessanten Radsport. Wie auch das „Fette-Reifen“ Rennen für die Kleinen, bei dem nur Räder mit Breiten Reifen >35mm zugelassen sind (keine Rennräder) und der Spaß im Vordergrund steht.

Rennablauf:

Rundenlänge 1,35 km Strecke: Hafelsstr., Bessemerstr., Wilhelmstr., Hufschmiede, Kimplerstr.

R. 1.1: Schüler U15 14 Rd. =18,9 km Start: 09:30 Uhr

R. 2.1: Junioren U19 40 Rd. =54 km Start: 10:00 Uhr
R. 2.2: Elite FT und Elite Frauen 30 Rd. =40,5 km Start: 10:00 Uhr

R. 3.1: Hobby 20 Rd. =27 km Start: 11:10 Uhr
Startberechtigt sind Fahrer ohne Lizenz, Teilnahme ab 16 Jahren Anmeldung auch per Mail an meldung.fischeln@gmail.com

R. 4.1: Männer C-Klasse 49 Rd. =66,2 km Start: 12:00 Uhr
max. 200 Starter. Nicht angenommene Fahrer werden benachrichtigt.

R. 5.1: Jugend männlich U17 26 Rd. =35,1 km Start: 13:40 Uhr

R. 6.1: Senioren 2, 3 und 4 25 Rd. =33,8 km Start: 14:40 Uhr

R. 7: Fette-Reifen-Rennen 1 Rd. =1,4 km Start: 15:30 Uhr
Startberechtigt: Kinder Jg 02-08 ohne Lizenz des BDR; Bem.: Nur zugelassen Räder mit Breiten Reifen >35mm, keine Rennräder zugelassen, weitere Infos und Anmeldung auch auf www.staubwolke-fischeln.de

R. 8.1: Schüler U13 11 Rd. =14,9 km Start: 15:50 Uhr
R. 8.2: Schüler U11 9 Rd. =12,2 km Start: 15:50 Uhr

R. 9.1: KT und A-/B-Klasse 60 Rd. =81 km Start: 16:15 Uhr

Zur Ausschreibung und Online Anmeldung weiter

Share on Facebook